Sprechzeiten des Bürgerbüros in Nordhausen

Sprechzeiten der Landtagsabgeordneten:

Montag: 14.00 - 18.00 Uhr (vorherige Terminabsprache wird erbeten)

 

Sprechzeiten Wahlkreisbüro

Dienstag: 8.00 - 16.30 Uhr

Mittwoch: 8.00 - 15.30 Uhr

 

Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung möglich

 

DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Georg_Maier

2h Georg_Maier
@GeorgMaier8

Antworten Retweeten Favorit Wichtige Aufklärung der Zentralen für Politische Bildung #ZpB: „Reichsbürger. Die unterschätzte Gefahr“… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Linksfraktion Thl

16 Nov Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Die Mitglieder der Freiwiligen Feuerwehren leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit der Menschen in Thüringen… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 

Weiterführende Links

Foto: Mandy Tabatt

Katja Mitteldorf, MdL

stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Kulturpolitik und Religionsfragen der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag

 

 

 

 

 

 

Ihre AnsprechpartnerInnen vor Ort: 

Konstanze Keller-Hoffmeister (Büroleiterin) 

Tim Rosenstock (studentischer Mitarbeiter) 

Erreichbarkeit

 

Erreichbar im Wahlkreis:

Barfüßerstraße 18 

99734 Nordhausen 

Telefon: 03631 / 6512771 

E-Mail: wkb.mitteldorf@outlook.de
                  wahlkreisbuero@katja-mitteldorf.de

Erreichbar im Landtag:

Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag 

Jürgen - Fuchs- Straße 1 

99096 Erfurt 

Telefon: 0361 / 3772617 

E-Mail: mitteldorf@die-linke-thl.de

 

 

 

Aktuelle Meldungen
14. Dezember 2017 Aktuell/Pressemitteilung

Rot-Rot-Grün beschließt neues Kita-Gesetz inklusive Beitragsfreiheit und Qualitätsverbesserungen

„Der heutige Beschluss des neuen Kindertagesbetreuungsgesetzes im Landtag ist ein Meilenstein für die Weiterentwicklung der Kindertagesstätten in Thüringen und für den Einstieg in die generelle Beitragsfreiheit in der Bildung“, erklärt Katja Mitteldorf, direkt gewählte Landtagsabgeordnete für Nordhausen. Der Gesetzesentwurf der Landesregierung mit dem beitragsfreien Kita-Jahr ab 1. Januar 2018 für alle Familien und der Verbesserung des Leitungsschlüssels wurde durch die Regierungsfraktionen weiterentwickelt. Der Mindestpersonalschlüssel für die 3- bis 4-Jährigen wird schrittweise verbessert, die Rechte von Eltern und Kindern im Bereich Transparenz und Mitsprache werden gestärkt Mehr...

 
2. November 2017 Aktuell

40 Jahre Konzertchor Nordhausen

Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens erhielt der Konzertchor Nordhausen einen Scheck über 400 Euro von der Alternative 54 e.V. „Ich freue mich, dass ich nicht nur ein Grußwort für die Chronik, welche zum Jubiläum erschienen ist, beisteuern durfte, sondern dass unser Fraktionsverein den Druck der Chronik finanziell unterstützte“, so Katja Mitteldorf, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE.im Thüringer Landtag, nach einem gelungenen Jubiläumskonzert im übervollen Ratssaal des Bürgerhauses Nordhausen. Mehr...

 
13. Oktober 2017 Stadtrat/Katja Mitteldorf

Mehr Geld aus Erfurt für Nordhausen

In dieser Woche legte die Landesregierung Modellrechnungen für die Zuweisungen des Landes an Gemeinden und Landkreise vor. Die Stadt Nordhausen soll im kommenden Jahr aus den Schlüsselzuweisungen und dem sogenannten Mehrbelastungsausgleich über 12,7 Mio erhalten. Das bedeutet eine Steigerung um rund 640.000 € im Vergleich zum Jahr 2017. Der zu Grunde liegende Gesetzentwurf wird derzeit im Landtag beraten. Mehr...

 
28. September 2017 Aktuell/Pressemitteilung

Instant Act mit 400 Euro gefördert

„Kunst und Kultur schafft immer neue Möglichkeiten Zugänge zu gewissen Themenschwerpunkten zu finden. Gerade in der jetzigen Zeit, wo die Gesellschaft nach rechts gerückt ist, sind Workshops wie diese zur Thematik Gewalt und Rassismus immer wichtiger“, erklärt Katja Mitteldorf, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE.im Thüringer Landtag. Mehr...

 
4. September 2017 Pressemitteilung/Aktuell

Mitteldorf: „Deutliches Signal an Sport- und Kulturstandort Nordhausen“

„Ich freue mich außerordentlich, dass es nach langen, gemeinsamen Anstrengungen mit Ministerin Birgit Keller gelungen ist, im Haushaltsentwurf der Landesregierung sehr deutliche Marken für die Sanierungen des Albert-Kuntz-Sportpark und des Theater Nordhausen zu setzen. Mit 6 Mio. Euro für den AKS und 12 Mio. Euro für die Sanierung des Theaters sendet die Landesregierung ein deutliches Signal an Nordhausen als Sport- und Kulturstandort“, teilte die Nordhäuser Landtagsabgeordnete Katja Mitteldorf (Linke) am Rande der Haushaltseinbringung im Thüringer Landtag mit.  Mehr...