27. Mai 2014 Aktuell/Pressemitteilung

DIE LINKE als gestaltende Kraft in Kreisen und Kommunen bestätigt

Als ermutigendes Zeichen bezeichnet die Landesvorsitzende DIE LINKE. Thüringen, Susanne Hennig-Wellsow die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Thüringen. "Die Zugewinne von 2% zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind und uns die Menschen in Thüringen als gestaltende Kraft in den Landkreisen und Kommunen wahrnehmen. In Gera, Jena, Suhl und dem Ilm-Kreis sind wir stärkste Fraktion und in Eisenach konnten wir kräftig zulegen. Mehr...

 
26. Mai 2014 Tagebuch

The Day after tomorrow

Ich sage DANKE all jenen, die mir mit 1 - 3 Stimmen ihr Vertrauen geschenkt haben und die mich nun mit einem guten Gefühl in den Stadtrat entsenden! Völlig überraschend und anspornend ist für mich auch mein Ergebnis für den Kreistag, wo ich fast Stimmengleichheit mit dem Inhaber des 12. Linken- Platzes erreichen konnte. Damit hätte ich nie im Leben gerechnet und freue mich sehr über diese Anerkennung! Aber ich denke auch an ganz liebe Menschen, die noch bangen müssen und die es mehr als verdient haben, ihr Wissen, ihren Mut, Elan und ihre Handlungsbereitschaft einzubringen . Heute fuhr ich morgens dann mit Tim Rosenstock zusammen nach Erfurt, der als völliger Politik-Neuling direkt den Einzug in den Ortschaftsrat Uthleben, den Stadtrat Heringen und den Kreistag geschafft hat. Mit 22 Jahren ist er in allen Kommunalgremien das jüngste Mitglied. Außerdem holte er als Einzelkämpfer für den Heringer Stadtrat über 600 Stimmen, verdoppelte damit die Stimmenzahl von der vorangegangen Wahl fast und erzielte das zweitbeste Wahlergebnis nach dem Landgemeinde Bürgermeister von Heringen. Herzlichen Glückwunsch und viel Schaffenskraft lieber Tim! Mehr...

 
25. Mai 2014 Tagebuch

Wahltag

Warum ich Wahlsonntage schon als Kind gut fand: meine Eltern haben sich für den Wahlgang immer gut angezogen und mir am Frühstückstisch genau erklärt, wofür an jenen Sonntagen abgestimmt werden konnte, wie viele Stimmen dafür jede/r hatte und warum es wichtig ist, vom Stimmrecht Gebrauch zu machen. Deshalb konnte ich es kaum abwarten, bis ich endlich mit 16 Jahren das erste Mal in Sachsen- Anhalt bei einer Kommunalwahl dabei sein konnte. Das ist jetzt 13 Jahre her und ich habe seither zu jeder Wahl meine Stimme abgegeben. Warum? Weil, selbst wenn mir der Ausgang einer Wahl nicht gefallen hat, so habe ich doch meine Stimme(n) in die Waagschale geworfen und konnte mir nie vorwerfen, es einfach anderen zu überlassen! Euch allen einen schönen Sonntag! Mehr...

 
24. Mai 2014 Tagebuch

Stadtwerketag

Heute waren wir mit einem Infostand beim Stadtwerketag in Nordhausen vertreten. Zusammen mit unserer Landrätin Birgit und unserer Fraktionsvorsitzenden und Spitzenkandidatin für den Nordhäuser Stadtrat Barbara Schencke nahm ich am Bus-Tauziehen teil. Es war großartig mit einer reinen Frauenmannschaft den Männern in nichts nachzustehen! Frauenpower! Mehr...

 
16. Mai 2014 Pressemitteilung/Aktuell

Vernunft ist das Einzige, was zählt! Zum Konflikt in der Ukraine

Die Nato, Russland und der Frieden Bodo Ramelow und Sergej Lochthofen im Gespräch Dienstag, 20. Mai 2014, 20.00 Uhr Haus Dacheröden, Anger 37 Sergej Lochthofen ist Journalist und Publizist. Geboren 1953 in Workuta (Russland), kam er als Fünfjähriger mit den Eltern in die DDR, wo er eine russische Schule besuchte; er studierte Kunst auf der Krim und Journalistik in Leipzig. Von 1990 bis Ende 2009 war er Chefredakteur der Zeitung „Thüringer Allgemeine“. Das Medium-Magazin wählte ihn zum regionalen „Chefredakteur des Jahres“ In den Buch „Schwarzes Eis“ verarbeitet Sergej Lochthofen das Schicksal seines Vaters im Gulag. Mehr...

 
14. Mai 2014 Tagebuch

Jahresempfang

Auffällig an unserem diesjährigen Jahresempfang war, dass viele Mitglieder anderer Parteien bei uns zu Besuch waren. Es war somit möglich uns über die Parteigrenzen hinweg auszutauschen. Es weckt Hoffnung, dass auch nach der Kommunalwahl eine solche gemeinschaftliche Arbeit zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger möglich ist. Mehr...

 
11. Mai 2014 Aktuell/Pressemitteilung

Berliner Parteitag 2014

Der Berliner Parteitag wurde heute nach dreitätiger Arbeit beendet. Nach der Rede von Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Deutschen Bundestag, wurde die Wahl des Parteivorstandes abgeschlossen. Mehr...

 
11. Mai 2014 Tagebuch

Bundesparteitag

Beim Bundesparteitag wurde ein neuer Vorstand gewählt. Unser Kreisvorsitzender Alexander Scharff hat es leider nicht geschafft in den Parteivorstand einzuziehen, erzielte jedoch ein beachtliches Ergebnis. Mehr...

 
10. Mai 2014 Aktuell/Pressemitteilung

Übergriff von Neonazis auf Gegendemonstranten

Am heutigen Sonnabend haben Mitglieder der NPD in Erfurt Informationsstände durchgeführt, bei denen wiederholt ausländerfeindliche Parolen skandiert wurden. Etwa 100 Gegendemonstranten haben sich den Neonazis entgegengestellt. "Es wird erneut deutlich das Nazis auch mit Gewalt gegen Andersdenkende vorgehen und vor nichts zurückschrecken, um ihre menschenverachtende Ideologie in die Öffentlichkeit zu bringen", so Susanne Hennig-Wellsow, Landesvorsitzende DIE LINKE.Thüringen. Die Tatsache, dass Teilnehmer der Gegendemonstration von den Nazis trotz anwesender Polizei angegriffen und mit Fußtritten verletzt wurden, zeigt, wie gefährlich Neonazis sind. Die NPD tritt mit verurteilten Straftätern zu den anstehenden Wahlen an und weist immer wieder nach, dass sie keine demokratische Partei ist." Ein Ordner der NPD war führend bei der Ausübung von Gewalt.  Mehr...

 
8. Mai 2014 Aktuell/Pressemitteilung

Verbale und reale Eskalationen sind keine Lösung – den Krieg in und um die Ukraine verhindern!

Gesellschafts- und parteiübergreifender Aufruf für den Frieden in Europa Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 16