Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Katharina König-Preuss

Keine halben Sachen

Zu Berichten, laut denen die AfD ihr Bundesvorstandsmitglied Andreas Kalbitz aus der Partei geworfen hat, erklärt Katharina König-Preuss, Sprecherin für Antifaschismus der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag:

„Der Rausschmiss des Brandenburger AfD-Landeschefs Andreas Kalbitz aus der AfD überzeugt nicht, wenn der ‚Flügel’ und deren andere Protagonisten weiterhin in der Partei bleiben. Wenn der AfD-Bundesvorstand es ernst meint, dann sollte er keine halben Sachen machen und auch den Thüringer Landessprecher Björn Höcke sowie weitere Vertreter der extrem rechten Ideologie unverzüglich aus der Partei ausschließen. Konsequenterweise würde das auch die Auflösung wesentlicher Teile des AfD-Landesverbandes in Thüringen bedeuten“, so König-Preuss.