Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fakten statt Fakenews: Förderzentren bleiben erhalten!

»Fakten statt Falschbehauptungen« zum neuen Schulgesetz ist die neue Reihe von DIE LINKE Thüringen auf Facebook. Alle aktuellen Informationen zum Diskussionsstand des neuen Schulgesetzes werden auch auf www.thueringer-schulgesetz.de veröffentlicht.

Ein weiteres Märchen, welches vorrangig durch CDU Landräte und Landrätinnen verbreitet wird, ist die Schließung aller Förderzentren. Tatsächlich sieht das neue Schulgesetz aber die bestmögliche Förderung für jede*n Schüler*in vor. Die inklusive Schulbildung soll Vorzug bekommen. Förderzentren soll trotzdem erhalten bleiben. Der Elternwille, ob allgemeinbildende oder Förderschule bleibt vorrangig.


Sprechzeiten des Bürgerbüros in Nordhausen

Sprechzeiten der Landtagsabgeordneten:

Montag: 14.00 - 18.00 Uhr (vorherige Terminabsprache wird erbeten)

 

Sprechzeiten Wahlkreisbüro

Dienstag: 8.00 - 16.30 Uhr

Mittwoch: 8.00 - 15.30 Uhr

 

Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung möglich

Erreichbar im Wahlkreis

Barfüßerstraße 18
99734 Nordhausen

Telefon: 03631 / 6512771

wahlkreisbuero@katja-mitteldorf.de

 

Erreichbar im Landtag

Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt

Telefon: 0361 / 3772617

mitteldorf@die-linke-thl.de

Weiterführende Links